Tipps: Über 40 noch einmal die große wahre Liebe erleben!

So wirst du über 40 noch einmal den richtigen Mann für die wahre große Liebe finden

Partnersuche über 40: Was erwartet dich jetzt in der Liebe?

Bist du über 40 Jahre und…

  • … beruflich erfolgreich oder zumindest unabhängig?
  • … hast bereits Kinder oder Familie?
  • … deine letzten Beziehungen waren enttäuschend?
  • … du fühlst dich oft frustriert und manchmal hilflos in Bezug auf Männer?
  • … du hast den Eindruck, dass Männer immer seltsamer werden?
  • … du denkst oft, dass es einfach keine echten Männer mehr gibt?
  • … du wirst einfach nicht schlau aus den Männern?

… du hast zwar die Hoffnung, aber kaum noch echte Zuversicht, dass dir doch noch „der Richtige“ begegnen und dann alles gut für dich in Leben, Liebe und Beziehungen wird?

… du denkst dir immer häufiger, dass es vielleicht besser wäre, ohne einen Mann zu leben, aber dafür dein Ruhe zu haben und weniger verletzte Gefühle zu erleben?

… endest du zu oft nur als Geliebte oder Affäre, obwohl du eine feste Beziehung suchst?

Wenn du denkst, dass es nur dir so geht und dass das alles vielleicht Zufall oder eben „halt mein Schicksal“ ist, dann sei beruhigt:

Du bist nicht allein!

Es ist weder Zufall, noch ist es Schicksal.

Diese Erfahrung hat ganz konkrete Gründe.

Und die gute Nachricht ist: Durchschaust du das geheime Zusammenspiel dieser Gründe, bietet dir genau das besondere Möglichkeiten, den einen und ganz besonderen Mann zu finden – auch über 40!

Autor Thomas Lojek und Partnerin

Bücher von Thomas Lojek

Mann-abwerben-Cover-Thomas-Lojek-200x

Jetzt hier bestellen!

Partnersuche über 40: Was du unbedingt wissen solltest!

Als Frau über 40 hast du eine ganz besondere Macht und zudem jedes notwendige emotionale Instrument (vor allem Erfahrung!), um dir genau jetzt das bestmögliche Leben mit Männern zu ermöglichen, das du dir nur vorstellen kann.

Dafür solltest dir einmal ganz konkret vor Augen führen, welche Vorteile du heute hast:

Als Frau über 40 hast du Erfahrung, Charme und du weißt, wie das Spiel läuft!

Du kennst jetzt die Besonderheiten ebenso wie die kleinen und großen Schwächen der Männer.

Du musst dir nicht mehr alles zurecht deuten oder ganz neu lernen, wie es eine Zwanzigjährige ständig machen muss.

Das alles sind riesige Vorteile für dich!

Du kannst noch einmal so richtig durchstarten, mit dem gesammelten Wissen, über das du jetzt verfügst!

Ganz sicher fühlst du noch viel Energie, Neugierde, Lebenshunger in dir! 

Das ist gut, das ist genau richtig:

Ab 40 erwartet dich als Frau die Blütezeit der Liebe.

Das ist eine ganz besondere Macht und eine ganz besondere Zeit: Nutze sie zu deinem Vorteil!

Um dich von negativen Erfahrungen zu befreien und deine besonderen Vorteile über 40 freizulegen, müssen wir allerdings zuerst etwas genauer hinschauen, wie die Muster der Liebe über 40 funktionieren.

Um jetzt den richtigen Mann für die ganz große Liebe deines Lebens zu finden, solltest du als Frau über 40 die folgenden zwei Aspekte sehr genau verstehen:

  1. Das Flaschenhals-Phänomen
  2. Die Macht der Selektion

Was genau bedeutet das für dich?

Ja, du hast jetzt Erfahrung, und ja, du hast sehr wahrscheinlich jetzt diese besondere Energie und Lust am Leben, die du noch einmal mit dem richtigen Partner an deiner Seite teilen möchtest.

Aber: Wie in jedem Lebensabschnitt gibt es auch in dieser Phase des Lebens Besonderheiten und Spielregeln, die neu oder eben anders funktionieren als die Zeiten und Erfahrungen, die du zuvor erlebt hast.

Die beiden aufgeführten psychologischen Muster „Das Flaschenhals-Phänomen“ und „Die Macht der Selektion“ spielen über im Alter ab 40 Jahren eine ganz neue und sehr wesentliche Rolle.

Die Auswirkung dieser beiden Prinzipien auf die Liebe plus die Partnersuche über 40 solltest du unbedingt verstehen, damit du in einer echten Beziehung ganz neu und dauerhaft glücklich werden kannst.

Thomas-Lojek-Liebe-Über-40-Partnersuche-883a

1. Das Flaschenhals-Phänomen der Liebe über 40

Das größte Problem, vor dem Frauen ab 40 stehen, nenne ich:

„Das Flaschenhals-Phänomen“ der Liebe über 40!

Das Flaschenhals-Phänomen steht für die einfache Tatsache, dass es ab im Alter ab 40 Jahren immer weniger tolle Männer gibt.

Gleichzeitig gibt es in diese Alter immer mehr Frauen, die auf dem Zenit ihrer Blüte stehen – die lebenslustig, lebenshungrig und voller Elan oft erst richtig durchstarten.

Männer über 40 werden dagegen eher müde.

Sie sind zunehmend erschöpft von den Kämpfen des Lebens.

Sie nagen an den Wunden ihrer persönlichen Rückschläge und Enttäuschungen.

Sie leiden an der wachsenden Monotonie des Alltags.

Ihre Libido nimmt ab.

Die Begeisterungsfähigkeit schwindet, oft zusammen mit ihrer allgemeinen körperlichen Leistung.

Zynismus nimmt zu.

Bitterkeit, Blockaden und verletzte Gefühle werden im Alter über 40 auch nicht unbedingt besser.

Männer ab 40 müssen sich deutlich mehr anstrengen, um ihre Kraft und ihre Energie zu erhalten und in eine positive, aktive und vitale Lebensführung zu stecken, die ihnen vitale Zuversicht, Glück und besondere Beziehungen ermöglicht.

Oft ereilt Männer über 40 eine zermürbende Mischung aus Erschöpfung und Faulheit. 

Das muss nicht immer der Fall sein, aber die generelle Tendenz zu mehr Lethargie, Abschottung, Müdigkeit plus Zynismus fällt bei Männern über 40 auf jeden Fall deutlich höher aus. 

Ein unfaires Ungleichgewicht der Liebe?

Was bedeutet das für dich?

Eigentlich ist das relativ einfach zu erklären:

Die Qualitätskurve der Männer ab 40 weist allgemein eher nach unten.

Gleichzeitig steigt die Nachfragekurve der Frauen über 40, nach guten und vitalen Männern, die mit beiden Beinen im Leben stehen und noch gutes „Beziehungsmaterial“ sind, deutlich an.

Das Ergebnis:

Ein Art evolutionäres Flaschenhals-Phänomen entsteht, das sich durch eine Verschiebung zwischen Angebot und Nachfrage auf beiden Seiten ergibt.

Abnehmende Qualität und Vitalität unter Männern ab 40 trifft auf eine ansteigende Kurve aus Lebenshunger und Lebenswillen unter Frauen.

Ergo: „Es kommt zu wenig Mann auf zu viel Frau“. 

Entsprechend bitter und verbissen wird dann unter den Frauen um die noch bleibenden guten Exemplare gestritten und konkurriert.

Nicht umsonst sind die meisten jahrelangen Geliebten ganz besonders in den Altersklassen zwischen 40 und 60 Jahren anzutreffen.

Die Erklärung ist einfach: Die meisten wirklich guten und interessanten Männer sind in diesem Abschnitt einfach schon lange vergeben, verheiratet, haben Familie oder sind von deutlicher mehr Konkurrenz umgeben. 

Ein toller, attraktiver und dann auch noch beruflich erfolgreicher Mann ab 40 hat deutlich mehr Auswahl und so seine Möglichkeiten, das ist sicherlich keine große Neuigkeit unter den Frauen.

Es  herrscht also, zumindest in Bezug auf „hochwertige“ Männer, eine ziemlich bissige und durchaus auch verbissene Konkurrenz unter den Frauen.

Oh je, zu wenig wirklich gute Männer: Was tun?

Gegen dieses Phänomen eines natürlichen „Flaschenhals“ zwischen Mann und Frau ab 40 kannst du erstmal nichts machen.

Es ist schlicht und ergreifend ein Nummernspiel aus weniger Angebot innerhalb steigender Nachfrage.

Das wirst du nicht ändern können.

Wohl aber kannst du für dich innerhalb dieser Situation die für dich wesentlichen Vorteile herausfinden und für dich einsetzen.

Also Frau hast du immer besondere emotionale und persönliche Mittel, um dein Umfeld und deine Möglichkeiten mit Männern zu gestalten.

Du musst nur wissen, wie das genau für dich funktioniert und welche Besonderheiten in einem Umfeld über 40 auf dich warten.

Dann kannst du dir ein sehr gutes Leben unter den Männern und mit den Männern machen. 

Einige dieser notwendigen Aspekte und graduellen Anpassungen für die ganz große Liebe schauen wir uns jetzt einmal an.

Thomas-Lojek-Liebe-Über-40-Blog-883i

2. Frauen über 40: Die Macht der weiblichen Selektion 

Auch wenn es widersprüchlich klingt:

Das Beste, was du als Frau tun kannst, um den Einflüssen des Flaschenhals-Phänomens über 40 zu entgehen, ist: 

Auf die weibliche Macht der Selektion bauen!

Die weibliche Aufgabe im Leben ist Selektion.

Deine geheime Aufgabe als Frau ist es, ein Leben lang die guten Männer von den schlechten Männer zu trennen und auszusortieren!

Je besser du dieser Aufgabe nachkommst, desto zufriedener und glücklicher wirst du als Frau sein, weil du dann mit dir im Reinen bist.

Weil du dann genau das tust, wofür du gemacht bist: Du bist auf diese Weise als Frau der natürliche Prüfstein für die Qualität der Männer in deinem Leben.

  • Wenn du dir alles gefallen lässt und man(n) auf dir herumtrampeln kann.
  • Wenn du ständig gewillt bist, deine Werte und Erwartungen zu relativieren oder ganz aufzugeben.
  • Wenn so sehr Liebe „brauchst“, dass du weder eigene Erwartungen durchsetzen möchtest, noch wichtige Bedürfnisse nachdrücklich formulieren kannst.

… dann darfst dich nicht wundern, wenn sich in deinem Leben der „Bodensatz“ der Männerwelt versammelt.

Weil du es ihnen einfach machst.

Die schlechten Männer gehen immer dorthin, wo man es ihnen gestattet und wo eine Frau bereit ist ihre schlechten und negativen Verhaltensweisen oder Lebenseinstellungen zu dulden.

Um es dir einmal ganz klar vor Augen zu führen:

Die Macht (und auch die Verantwortung!) der Frau ist Selektion!

Die Liebe einer Frau selektiert auch immer die Verhaltensweisen von Männern.

Das sollte sie zumindest.

Nur dann fügen sich die Vor- und Nachteile von Mann und Frau sinnvoll zusammen und erzeugen eine besondere (wenn auch manchmal in sich widersprüchliche) Harmonie: die Liebe!

Märchenstunde, Hoffnungen und Geduld

Wenn du als Frau ständig bereit bist, die negativen – und vielleicht sogar die schädlichen und zerstörerischen – Verhaltensweisen eines Mannes zu tolerieren, dann machst du deinen „Job“ als Frau nicht richtig!

Deine Aufgabe ist es, Liebe so zu verteilen, dass sie die richtigen Verhaltensweisen von Männern fördert.

Das kannst du erwarten. Das musst du erwarten.

Ansonsten funktionieren deine Beziehungen nicht!

Sie funktionieren nicht, weil Männer von Natur aus keine Prinzen sind oder ihnen die Einsicht, was richtig und gut ist, gottgegeben vom Himmel auf sie herab fällt.

Ein Mann bezieht seine Konturen, seine Richtung und auch seine Verhaltensweisen im Leben aus dem, was Frauen ihm durchgehen lassen.

Und nein: Die Liebe heilt und verändert einen Mann nicht. Das ist für die Märchenstunde, aber nicht für das wahre Leben.

Und nein: „Ich möchte, aber dass ein Mann das von sich aus… (deine weibliche Wunschliste bitte hier eintragen…)!“

Nein, auch das funktioniert nicht.

Hoffnungen, unausgesprochene Erwartungen, ewige Geduld, uneingeschränktes Verständnis sind nicht die richtigen Instrumente der Liebe zwischen Mann und Frau. Es ist wichtig, dass du das erkennst.

Du musst als Frau deine Werte (und deinen Wert) kennen, vertreten und sie gegenüber dem Mann sowohl verhandeln als auch verteidigen.

Ein Mann braucht gefühlte Vorgaben durch Reaktion der Frauen auf sein Verhalten, um im Leben zu lernen, was richtig und was falsch ist.

Du kannst gerne alles andere versuchen – die Märchenstunden, Hoffnungen, Geduld, Verständns und bedingungslose Liebe – aber es wird nicht funktionieren.

Sehr wahrscheinlich hast du genau das bisher in deinem Leben versucht, richtig?

Wohin hat es dich bisher gebracht?

Ganz ehrlich?

Macht und Aufgabe der weiblichen Selektion

Die Wahrheit ist: Das Geheimnis der glücklichen Beziehungen mit Männern liegt nicht in einer bedingungslosen Liebe oder einer einseitigen passiven Hoffnung der Frau, dass Männer von sich aus alles erahnen, erfühlen, begreifen und erkennen!

Es sind die konkreten Werte, Regeln und Konsequenzen einer Frau, die einen Mann gesund, zuversichtlich und stark machen.

Die Werte, die du ihm als Frau vorlebst, wird er durch seine eigenen männliche Verhaltensmuster beantworten.

Sind deine Werte und Erwartungen stark und du lebst ihm genau diese Werte und Erwartungen deutlich vor ohne sie zu verwässern, sie zu relativieren oder aufzugeben, weil du dir dadurch seine Liebe erhoffst – genau dann wirst du Liebe finden, weil nur dann der eine besondere Mann in deinem Leben ist, der genau diese Werte durch sein eigenes Verhalten reflektieren muss.

Du als Frau bist die Macht der Selektion. Du bist der innere Kompass deiner Beziehung.

Wenn du jedoch immer wieder einem Mann, der dich schlecht behandelt oder der negative Verhaltensmuster aufweist, fortlaufend und uneingeschränkt deine Liebe entgegenbringst, dann hast du einen ganz wesentlichen Aspekt des Lebens nicht verstanden:

Die Frau selektiert!

Du als Frau selektierst die Qualitäten deiner Männer.

Gibst du ihnen in ihren negativen Verhaltensweisen nach, verlierst du dein Selbstwertgefühl, aber du findest ganz sicher keine Liebe.

Die Liebe kommt für dich als Frau immer mit der Macht und der Aufgabe selektieren zu müssen.

Es ist eine Herausforderung, ja, das stimmt

Niemand sollte dir versprechen, dass dein Weg der Liebe immer leicht sein wird.

Dennoch du wirst schnell bemerken, dass es sich gut und richtig anfühlt, wenn du deinen Wert und deine Werte gegenüber Männern verteidigst und ihnen gegenüber die Macht der weiblichen Selektion vertrittst.

Und mit diesem Gefühl von „gut und richtig“ wirst du in eine wahre Liebe hineinwachsen, die dann auch insgesamt wirklich gut und richtig für dich sein wird.

Wenn du das verstehst, ist die Zeit über 40 eine magische Zeit ganz besonderer Macht und Möglichkeiten für dich als Frau.

Das besondere Geheimnis der Liebe

Hier ist das besondere Geheimnis der Liebe:

Je höher du den Maßstab als Frau setzt, desto geschickter und gewillter müssen sich Männer verhalten, um von dir in Betracht gezogen zu werden.

Und genau darauf kommt es an.

Gerade über 40.

Denn dann stehen dir alle Türen offen, das Leben zu genießen und im Einklang zu verbringen.

Das bedeutet:

Du darfst ruhig höhere Maßstäbe ansetzen.

Auch in dieser besonderen Situation einer verkürzten Angebotskurve durch weniger gute Männer ist das kein Widerspruch.

Denn die Männer, die sich oberhalb dieser Angebotsverknappung bewegen, haben die gleichen höheren Maßstäbe.

Über 40 weiß ein toller Mann auch sehr genau, was er will und was er nicht will.

Entsprechend interessiert er sich eher für eine Frau, die ihm auf dieser Ebene entgegen kommt.

Hat er keine besonderen Ansprüche oder will deinen Werten und Erwartungen gar nicht erst gerecht werden, dann will er es sich einfach nur gemütlich machen.

Lässt du ihm das durchgehen, dann wirst du sehr schnell merken, wohin das führt: In Beziehungen, die dich mehr Kraft kosten, als dir geben.

Die einzigartige Kraft der Liebe über 40

Die meisten Probleme, die ich aus meinen Beratungen kenne, entstehen für Frauen über 40 durch einen sentimentalen Versorger- und Durchfütterungstrieb.

Frauen hängen sich dann an Männer, die nicht viel hergeben, oder die sie nicht gut behandeln.

Weil sie Angst davor haben alleine dazustehen.

Oder sich aufgrund vergangener Erfahrungen nicht mehr als besonders und wertvoll empfinden können.

Das ist aber nicht der Fall.

Als Frau über 40 kannst du zuversichtlich die Latte noch einmal ein Stück weiter nach oben legen.

Weil gute und erfahrene Männer ab 40 eben auch geübter darin sind, die Herausforderungen einer richtigen Frau meistern zu können.

Du kannst zwar nicht  erwarten, dass alle 5 Minuten ein Mann über diese Hürde springen wird.

Es braucht schon etwas Geduld.

Aber wenn schließlich ein Mann den Sprung über die Hürden und hinein die Herausforderung annimmt, dann passt er auch zu dir.

Und darauf kommt letztendlich es an.

Jetzt noch mehr als früher.

Grenzen setzen und Erwartungen vorleben

Wichtig: All das bedeutet nicht, dass du zickig, abweisend und unnahbar mit den Männern umgehen solltest.

Ganz im Gegenteil.

Es bedeutet charmant, weich und verlockend zu sein, aber eben mit der smarten Fähigkeit Grenzen zu setzen und Erwartungen vorzuleben.

Wenn du meine Bücher „Die Gefühle der Männer“ gelesen hast, weißt du, wie es funktioniert.

Wie du als Frau eine einzigartige Mischung aus Charme, Gefühl und echten Werten verkörperst, die einen Mann unwiderstehlich dazu animieren wird, das Beste zu geben, um für dich der bestmögliche Mann zu sein oder werden.

Über 40 ist das alles noch einmal eine ganz besondere Chance.

Deine Chance!

Und da du bereits viel mehr Erfahrung hast, kannst du dieses besondere Spiel aus Anreiz und Ansporn viel besser spielen als die jüngeren Damen.

Du kannst deine Fähigkeiten und das kribbelnde Spiel zwischen Mann jetzt maximal ausreizen. 

Du hast einen Vorteil.

Und wenn du dich darauf verstehst ihn auszuspielen – und den Reflex überwinden kannst, dich zu sehr an den falschen Männern und Baustellen zu versuchen – erwartet dich eine tolle Zeit mit den Männern.

Fang an das Leben zu genießen!

Lebe den Männern vor, was du erwartest und gib dich nicht mit zu wenig zufrieden.

Dafür ist Lebenszeit zu kostbar.

Dann kommt der eine ganz besondere Mann als Folge der richtigen Werte und Lebenseinstellung an deine Seite.

Und genau so ist es gedacht!

Mehr dazu in:

Die Gefühle der Männer

Gebrauchsanleitung-Mann-Thomas- Lojek-100x152

Jetzt hier bestellen!

Einen Mann abwerben

Jetzt hier bestellen!