In nur 30 Sekunden kannst du wahre Liebe und aufrichtiges Vertrauen in deiner Beziehung erleben!

thomas-lojek-autor-partnerin-offical-99vii2

Autor Thomas Lojek und Partnerin

In diesem Artikel erfährst du:

  • Das besondere Geheimnis der wahren Liebe.
  • Wie du unerschütterliches Vertrauen in einen Mann findest.
  • Wie du von jetzt an dauerhaft glücklich lieben wirst.  
  • Was dich und deine Liebe wirklich ausmacht. 

Bücher von Thomas Lojek

Mann-abwerben-Cover-Thomas-Lojek-200x

Jetzt hier bestellen!

thomas-lojek-partneschaft-liebe-93i

Jetzt den wichtigsten Moment deiner Beziehung erleben!

Er sitzt dir gegenüber und du spürst plötzlich dieses feine besondere Kribbeln in dir aufsteigen.

Es ist fein, zärtlich und sehr bestätigend.

Das Gefühl drängt nicht, es erfüllt.

Es erfüllt dich.

Und bestätigt dir sanft aber eindringlich, was du eigentlich schon immer tief in dir selbst gespürt hast: Dass du einzigartig bist.

Wenn du jetzt sehr verbunden mit dir selbst bist, breitet sich dieses bestätigende Kribbeln einem besonderen Gefühl aus:

Ja, ich bin einzigartig, wertvoll, wundervoll.

Mein Dasein, mein So-Sein als Frau, ist eine Chance.

Eine Chance des Lebens.

Eine Chance auf Liebe.

Auf die Bestätigung, dass das Leben erfüllt und schön ist.

Leben und Liebe machen mich schön.

Weil ich bin, was ich bin!

Und es ist wundervoll genau das zu sein, mich so zu fühlen und das zu leben!

Der Moment, wenn sich alles verändert!

Wenn du diesen besonderen Moment erlebst, dann hast du das Geheimnis der Liebe begriffen.

Damit ändert sich alles.

Denn dieses Gefühl ist der erste Baustein auf deinem Weg zu einer wahren vertrauensvollen Liebe.

Vor allem, wenn dir klar wird, dass dieses Gefühl nicht nur ein flüchtiger Moment ist, sondern eine Aufforderung um dieses Gefühl herum gesunde Verhaltensweisen entstehen zu lassen, die diesen Eindruck in dir weiter wachsen, beständig und pflegen werden.

Dieses Gefühl gibt dir im Grunde eine verborgene Anweisung zu handeln – immer diesem Gefühl entlang zu leben.

Und nicht gegen dieses Gefühl anzugehen – durch entwürdigende Beziehungen, durch zu viel falsche Geduld für unehrliche und ausbeuterische Männer, oder durch zu viel Drama, Leid und beständigen Kummer.

Du entscheidest. Es ist deine Verantwortung.

Folgt du diesem Eindruck?

Oder wendest du dich wieder davon ab – und folgst alten schädlichen Verhaltensweisen, die aus Selbstzweifel, Unsicherheiten und Erinnerungen an vergangene schlechte Erfahrungen entspringen?

Das Gefühl ist immer da. Es ist dein Entscheidung.

Der Mann vor dir reflektiert später in deiner Beziehung nur das, was du wirklich über dich selbst fühlen willst.

Der Liebe folgen – als Anleitung zur Verantwortung

Darum ist es sehr wichtig für dich als Frau zu begreifen:

Um dieses besondere Gefühl von Intuition, Selbstwertschätzung und Liebe kannst du beginnen ein Wertesystem zu bauen – DEIN Wertesystem.

An diesem inneren Wertesystem deiner Selbst werden sich sowohl deine persönliche Richtung in einer Beziehung als auch die Verhaltensweisen der Männer dir gegenüber orientieren und messen müssen.

Je gesünder und vollständiger dieses Gefühl in dir ist, desto stärker und selbstverständlicher werden deine Erwartungen an Vertrauen, Achtung und Liebe in deiner Beziehung und in deinem Leben mit einem Mann. 

Dieses besondere Gefühl ist dein innerer Kompass.

Und über diesen inneren Kompass baust du um dich herum, in deiner Umwelt, in deinen Beziehungen und natürlich in dieser besonderen Liebe zu diesem einen besonderen Mann, psychologisch nach und nach das auf, was du in all dem erlebst. 

Ist das Gefühl gesund und stark in dir verankert und du achtest und pflegst es, dann werden auch deine Beziehungen gesund und stark sein. 

Und darüber wirst du nach und nach lernen ausgefeilte emotionale Methoden und all die etwas feineren, subtilen Tricks einer besonderen Frau zu beherrschen.

Weil dich jetzt das Gefühl anleitet und dir Zuversicht gibt, mehr und nachdrücklicher um deinen eigenen Wert zu verhandeln, generell mutiger zu sein und kreativer zu leben und zu lieben. 

Du wirst anfangen verwoben in diesem Gefühl deine wahren Erwartungen und Bedürfnisse in deinen Beziehungen zu erkennen und zu verhandeln – nur eben mit viel Geschick und Liebe. 

Du wirst dadurch ganz schnell die besondere und einzigartige Frau werden, die Männer aufrichtig lieben und schätzen, weil du jetzt das vorlebst, was dich wirklich ausmacht.

Und nichts ist erfüllender und einzigartiger als das zu sein, was du in dir selbst an Liebe, Leben und Besonderheiten spürst.

Liebe ohne Zweifel und Ängste erleben

Das Gegenteil dieser besonderen Erfahrung in dir ist das aufgeregte Ziehen in deinem Bauch, wenn der falsche Mann vor dir sitzt.

Wenn dieser feine Moment aufrichtig gespürter Eigenliebe in dir plötzlich durch unruhige Hoffnungen, einen schweren emotionalen Klumpen im Bauch oder eine ständig quälende Aufregung ersetzt wird.

Dann übernimmt dein eigener Schatten die wertvolle Qualität deiner einzigartigen Liebe.

Du verrennst dich in Gefühle und Verhalten, die sich wie ein Schatten über dich legen.

Das kann sich durchaus emotional sehr intensiv anfühlen, ja – sehr wahrscheinlich hast du dann sogar den Eindruck so viel und so intensiv zu fühlen wie noch nie zuvor.

Und doch: All dass wird nie wirklich erfüllend sein, sondern immer voller Ängste und Zweifel. Es ist ein Schatten.

Ein Schatten aus Gefühlen, aber eben ohne die feine Stimme echter Empfindsamkeit in dir. 

In wahrerer Liebe gibt es keinen Schatten.

Der Kummer und die Zweifel, die du immer dann erfährst, wenn du schlechte Erfahrungen mit Männern und Beziehungen hast, sind im Grunde dein eigener Schatten.

Ein psychologischer Schatten, den du durch zu viele Gedanken, irreführende Erwartungen oder durch negative Erfahrungen in dir selbst über das feine Gefühl wertvoll zu sein legst.

Und von da an bist du offen für die Manipulation und schädlichen Verhaltensweisen der falschen Männer in deinem Leben.

Die Männer spiegeln den Zustand, in dem du dich selbst befindest.

Wenn du den Schatten über dich selbst, legt auch der (falsche) Mann wie ein Schatten dir gegenüber destruktive und lieblose Verhaltensweisen an den Tag. 

Was du bitte unbedingt begreifen musst: Ein Mann in deinem Leben ist nicht dein „Retter“ (auch wenn viele Frauen das glauben oder glauben wollen) – er ist dein Spiegel. 

Wenn du schwach, unsicher, voller Fragen und drängenden Hoffnungen bist, wird jeder Mann und wirklich jede Beziehung immer wieder nur genau diese negativen Stimmungen, Probleme und Baustellen für dich erzeugen.

Weil deine innere Welt auf Auto-Pilot ist.

Und Männer folgen dieser gefühlten Vorgabe.

Unbewusst lebst du dann vor, was du von einem Mann „erwartest“:

Enttäuschungen, Unsicherheit, zu wenig Liebe, zu wenig Ehrlichkeit.

Und das alles nur, weil du selbst viel zu unsicher, viel zu unehrlich zu dir selbst bist.

Weil du dich selbst zu wenig liebst – und Enttäuschungen für das hältst, was dir am Ende zusteht, weil du dir im Grunde selbst viel zu wenig Wert und Wertschätzung entgegen bringst.

Wenn du dich selbst nicht schätzt – wie soll es dann ein Mann machen?

Er kann nicht fühlen, was du über dich selbst fühlst.

Du lebst es im über unbewusste Verhaltensmuster vor. 

Du wirst jeden Mann offen oder verborgen bekämpfen, wenn du dir selbst keine aufrichtige Liebe und Wertschätzung entgegen bringen kannst.

Und der Mann spiegelt dann diesen inneren Kampf mit dir selbst als Beziehungsstress in der Außenwelt. 

All das, was du psychologisch mit dir herumschleppst, wirst du auf diese Weise im Koffer jeder einzelnen deiner Beziehungen finden.

Findest du dort die Erkenntnis besonders, wertvoll und aus einer wundervollen Einzigartigkeit gemacht zu sein?

Oder wartet in ihm immer wieder nur dein ganzes Gepäck aus Zweifeln, Ängsten und drängenden Sorgen niemals wirklich gut genug zu sein?

thomas-lojek-beziehungen-coach-82i2

Dein Mann wird dich lieben, wie du bist!

Männer sind nicht perfekt.

Männer schlagen sich mit ihren eigenen Schatten herum!

Sie sind voller Widersprüche, schwierig, launisch und wissen auch oft nicht so genau, was sie vom Leben erwarten wollen oder sollten.

Sie können verletzend, gefühlskalt und echte Mistkerle sein – kein Zweifel!

Doch, was du als Frau unbedingt begreifen solltest:

Sie sind aber nicht Schuld an jeder gefühlten Misere in deinem Leben! 

Frauen geben Männern viel zu oft viel zu viel Bedeutung.

Sie tragen in sich die Erwartung: „Wenn erstmal der Richtige kommt, wird alles gut! Dann werde ich… dann werden wir glücklich sein und das Leben schön und erfüllt! Dann werde ich mich gut fühlen… richtig, vollständig… lebendig!“

Das ist nicht der Fall.

Das Gefühl einzigartig und unersetzlich wertvoll zu sein, muss zuerst in dir selbst aufsteigen, damit ein Mann dieses Gefühl durch sein eigenes Verhalten spiegeln kann.

Einen guten Mann musst du auch mit guten Verhaltensweisen begegnen, die auf einem gesunden Gefühl und gesunden Erwartungen basieren.

Ansonsten zerstörst du den Mann genauso wie du deine Beziehungen zerstörst. 

Natürlich kannst du dann dem Mann oder generell allen Männern die Schuld zuschieben:

„Warum sind Männer nur so schwach, unsensibel, rücksichtslos, untreu, unbrauchbar, unaufmerksam? Warum begreift er nicht, was ich wirklich will und brauche?“

Nun, es gilt: Jeder Mann spiegelt, was du selbst fühlst.

Wenn du die Männer betrachtest als „Keine von ihnen versteht, was ich wirklich will“, dann garantiere ich dir, dass du im Grunde selbst nicht einmal genau weißt, was du wirklich willst.

Wahrscheinlich jagst du einfach emotionalen Hoffnungen und gefühlten Sensationen hinter her – ohne selbst zu wissen, was dich wirklich ausmachst.

Wie kann dann der Mann wissen, was du genau willst und bist, wenn du es selbst nicht einmal weißt?

Du hast Angst und willst heimlich kontrollieren?

Ich sichere dir zu, dass du an Männer geraten wirst, die sich dir entziehen und dich emotional unsicher machen.

Du bist unsicher, fühlst dich schwach und sehnst dich nach Liebe?

Du wirst an Männer geraten, die dich ausnutzen, dich immer wieder in ein Spiel aus Nähe und Zurückweisung einwickeln und die fremdgehen.

Du hast eigentlich alles im Griff: Leben, Beruf, Freundschaften, Familie?

Doch Männer stürzen dich in schwierige Gefühle oder du endet immer wieder als Affäre oder Geliebte?

Glaubst du wirklich, das  alles sind Zufälle oder eine ewige universelle Schuld der Männer?

So wird deine Beziehung dauerhaft glücklich

Erkennst du, wie dieses Prinzip in dir arbeitet?

Dann willkommen in der Welt der psychologischen Spiegel, die wir Beziehungen nennen.

Zu erkennen, dass deine Beziehungen äußerlich spiegeln, was du beständig innerlich mit dir selbst ausmachst, ist ein großer Schritt nach vorne!

Es braucht nur etwas Ehrlichkeit:

Lebst du in einer ständigen gefühlten Misere, dann wird der Mann an deiner Seite ganz sicher ebenso eine ständige gefühlte Misere sein.

Darauf gebe ich dir hier und jetzt eine 100%-Garantie!

Du findest, was du fühlst.

Was also bist du bereit zu fühlen?

Die Schönheit in dir? Deinen Wert?

Deine Einzigartigkeit?

Ein Gefühl von Freude und Lebendigkeit, das in dir aufsteigt und das sich verbinden will, weil Verbundenheit und Ergänzung die schönste Form deiner lebendigen Einzigartigkeit sind?

Willst du erleben, dass der richtige Mann vor dir sitzt, um endlich diese schöne und wertvolle Intuition „Ich bin einzigartig wertvoll!“ mit dir zusammen in einer besonderen Beziehung zu entdecken?

Dann solltest du anfangen das Richtige zu fühlen und deine Verhaltensmuster um diese Erfahrung von „wertvoll“ in deinem Innern aufzubauen.

Und nicht um Vermeidung und Misere.

thomas-lojek-liebe-beziehungen-92o

Dein Schritt in die große wahre Liebe

Wenn du einmal den Geschmack der feinen Intuition: „Ich bin wertvoll!“ gekostet hast, wirst du dir diesen Wert nicht mehr nehmen lassen.

Niemand wird dich ausnutzen, schlecht behandeln, deine Gefühle verletzen.

Weil du ab diesen Moment lebst, verhandelst, verteidigst und weitergibst, was du durch das Gefühl: „So wertvoll bin ich…“ in dir selbst vorfindest.

Das bedeutet nicht, dass jetzt alles perfekt sein wird.

Aber von nun an wird jede Erfahrung verknüpft mit dem Gefühl von Wert und Werten.

Selbst ein Streit kann wertvoll sein. Wenn du in ihm gefühlt verhandelst, was dich ausmacht.

Auf diese Weise verwandelt sich alles in einen lebendigen und lebenswerten Prozess und nicht in diesen ständigen Kampf um Zweifel und Mühen.

Deine Entscheidung zur wahren Liebe

Was willst du fühlen?

Worauf bist du bereit dich zu konzentrieren? Auf das Ziehen im Bauch und die Unruhe in deinen ganzen Gedanken und Hoffnungen?

Oder auf das feine Gefühl unersetzlich wertvoll zu sein?

Wirst du dich weiter in Vorstellungen zu verrennen, es einem Mann recht machen zu müssen?

Oder kannst du dich als Geschenk zu empfinden, das einem Mann vom sich aus Sinn und Liebe vermitteln wird?

Womit fängst du an?

Es ist deine Entscheidung!

Wofür entscheidest du dich?

Und was tust du, um es zu leben?

Bücher von Thomas Lojek

Mann-abwerben-Cover-Thomas-Lojek-200x

Einen Mann abwerben

Jetzt hier bestellen!

Männliche Muster der Liebe verstehen!

Jetzt hier bestellen!