Willst du einen Mann ausspannen?

Bist du in einen vergebenen Mann verliebt?

Und du willst diesen Mann seiner jetzigen Frau ausspannen?

Dann gehen wir doch jetzt einmal direkt zur Situation, die dich ganz offensichtlich emotional sehr beschäftigt.

Du bist ja nicht aus Zufall hier, oder?

Frage dich bitte jetzt:

  • Bist du bereits in ihn verliebt?
  • Spürst du echte Gefühle zwischen euch?
  • Ist es mittlerweile viel mehr als ein nur Spiel?
  • Seine familiäre Situation bleibt schwierig?
  • Hat er Zweifel?
  • Ist seine Frau oder Freundin ein ständiges Hindernis?
  • Und trotzdem ist er nicht glücklich mit ihr?

Doch du bist dir sicher:

Dieser Mann bedeutet dir so viel, dass du bereit bist alle Risiken und Anstrengungen der Situation „Mann ausspannen“ in Kauf zu nehmen?

Seid ihr im Grunde schon ein Paar?

Aber es gibt für euch noch keine Möglichkeit, sich offen zu eurer Liebe zu bekennen, weil da noch die andere Frau und vielleicht eine Familie ist?

Beschreibt das in etwa deine aktuelle Situation mit diesem Mann und deine Gefühlen für ihn?

Dann bist du hier richtig!

Dieser Artikel wurde genau für dich und deine Situation geschrieben!

Autor Thomas Lojek mit seiner Frau Belén

Ein zusätzlicher Artikel:

Studie zu Narzissmus und Treue im ersten Jahr einer Ehe

Studie: Narzissmus und Treue 

Die Studie ist in Englisch. 

Bücher von Thomas Lojek

Einen Mann abwerben

Die psychologischen Muster von Treue und Trennung verstehen.

Jetzt hier bestellen!

Wahre Liebe statt Geliebte sein

Auswege aus schwierigen Affären und der Gefahr eine Geliebte auf Dauer zu werden. 

Jetzt hier bestellen!


Mann ausspannen: Lerne die 3 entscheidenden Tipps, um seine Liebe dauerhaft für dich zu gewinnen


Inhaltsangabe: Artikel Mann ausspannen

Einleitung

  • Verliebt und doch unsicher
  • Wichtige erste Fragen
  • Psychologischen Muster
  • Mann ausspannen ist kein Zufall
  • Bedeutsame emotionale Schritte
  • Die grösste Gefahr in der Situation
  • Emotionale Macht verstehen
  • Zuversichtlich bleiben
  • Viel mehr erreichen als nur zu warten
  • Was dich für ihn besonders macht
  • Die Gefühle zwischen euch sind echt

Kapitel 1: Erste Schritte

  • Warum es Ehrlichkeit braucht
  • Als Frau die Einsätze festlegen
  • Limits, Tempo, Bedingungen
  • Schicksal ewige Geliebte vermeiden
  • Mann ausspannen: Was dich erwartet
  • Innere Zuversicht gewinnen
  • Das Richtige für euch tun
  • Schwierige Phasen überstehen
  • Souverän wirken und handeln
  • Besondere Ausstrahlung entwickeln
  • Von flüchtiger Begierde zu wahrer Liebe
  • Was ein Mann in seiner Beziehung vermisst
  • Emotional kraftvolle Frauen gewinnen immer
  • Wie sich Männer emotional orientieren
  • Die Entscheidung des Mannes
  • Die Macht deiner Entscheidung verstehen
  • Ohne Psychospielchen wahre Liebe erleben
  • Vom ersten Moment an emotional gewinnen
  • Was entscheidet: Gefühl oder Verstand?
  • Emotionale Führung übernehmen
  • Aufschieben und ausweichen vermeiden
  • Fühlst du dich gut?
  • So entscheidet er sich 100% für dich
  • Ihm vorleben, was du erwartest
  • Unsichere Hoffnungen und Ängste überwinden
  • Einen Mann emotional beeindrucken

Kapitel 2: Männliche Entscheidungen verstehen

  • Eine emotional ehrliche Entscheidung erreichen
  • Wie Männer denken und fühlen
  • Warum Frauen die Situation anders beurteilen
  • Emotionaler Stress
  • Der Eindruck von Machtlosigkeit
  • Die Macht der anderen Frau
  • Psychologische Ungleichgewichte vermeiden
  • Männer kalkulieren, Frauen lieben
  • Was du unbedingt vermeiden musst
  • Was männliche Entscheidungen verhindert
  • Geschickt vorgehen
  • Reiz und Verlockung einsetzen
  • Ihm das richtige Gefühl vermitteln
  • Wie ein Mann zu Veränderungen bereit wird
  • Was ein Mann unbedingt vermeiden will
  • Ängste und Stress vermeiden
  • Welche Bedürfnisse entscheiden
  • Wann Männer auf Liebe verzichten
  • Einen Mann emotional faszinieren
  • Wahre Liebe und höhere Werte erleben
  • Lebe ihm vor, wie du wirklich bist
  • Die ultimative Entscheidung
  • So werdet ihr ein Paar

3. Kapitel: Seine wahren Gefühle erreichen

  • Unwiderstehliche emotionale Wechselwirkung
  • Der Passion Squeeze Out
  • So verkörperst du als Frau besondere Werte
  • Unwiderstehlich anziehend werden
  • Deine Weiblichkeit erzeugt sein Verlangen zu erobern
  • Das männliche System für dich einsetzen
  • Die Wahrheit über Anziehung
  • Gefühlte Besonderheiten vermitteln
  • Das Feuer entfachen
  • Das richtige Timing
  • Warum du keine „gute“ Frau sein darfst
  • Auf keinen Fall alles richtig machen wollen
  • Den Mann in Konsequenzen zwingen
  • Ein universelles männliches Bedürfnis
  • Das Feuer der Liebe steuern
  • Dem Mann die bessere Liebe vorleben
  • Die entscheidenden Gefühle
  • Seine Liebe in die richtigen Bahnen lenken
  • Einen Mann abwerben

4. Kapitel: Die inverse soziale Hierarchie

  • Der Faktor, der alles entscheidet

5. Kapitel: Erfahrungsbericht. Videos. Interview

  • Erfahrungsbericht einer Leserin
  • Erläuterungen 
  • Videos und
  • Ein Interview zur Psychologie: „Mann ausspannen“

Auch interessant:

Beitrag in The Atlantic (English):

Ist Treue eher für Männer oder Frauen?

Artikel in Englisch.

Mann ausspannen Tipps Tricks Methoden

Einleitung: Mann ausspannen und die 3 Tipps für eure wahre Liebe

Ist dir zuvor eigentlich niemals wirklich in den Sinn gekommen, einen Mann ausspannen zu wollen?

Und jetzt hast du dich dennoch überraschend in einen vergebenen Mann verliebt?

Bist du sehr verliebt und trotzdem irgendwie unsicher?

Spürst du, dass etwas Besonderes zwischen euch ist?

Und trotzdem sind da Zweifel?

Bist du dir manchmal nicht sicher, ob er wirklich die richtige Entscheidung für dich und eure Liebe treffen wird?

Hast du Angst davor?

Dass du ihn vielleicht verlierst, obwohl es aufrichtige Gefühle zwischen euch gibt?

Erste emotionale Fortschritte erreichen

Es ist wichtig, dass du jetzt zuerst verstehst, dass in deiner Situation bestimmte psychologische Muster aktiv sind, die sehr genau darüber entscheiden werden, ob du diesen Mann bekommst oder nicht.

Das gemeinsame Glück zwischen euch ist kein Zufall.

Und eure gemeinsame Zukunft ist es auch nicht.

Wenn du jetzt die emotionalen Schritte richtig angehst, wirst du die emotionale Grundlage für eine echte Liebesbeziehung zwischen euch legen.

Die grösste Gefahr: Dass du passiv bleibst.

Dass du ständig nur auf die Entscheidung des Mannes wartest.

Dass du zu viel fühlst und zu deswegen zu wenig forderst.

Diesen negativen Einflüssen musst du entgegenwirken und aktiv die Führung in der Situation übernehmen.

Hier in diesem Artikel wirst du lernen, wie sehr sich deine Bereitschaft emotionale Führung zu geben auf den Mann auswirkt. 

Und wie sehr das seine Bereitschaft sich für dich zu entscheiden beeinflusst.

Du hast sehr viel mehr Macht als dir im Moment noch bewusst ist.

Es liegt nun an dir diese besondere Macht deiner Gefühle und deren Auswirkung auf diesen Mann zu lernen. 

Mann ausspannen: Effektive Schritte in dein Glück

Hier in diesem Artikel findest du alle Antworten, die du brauchst, um zu verstehen, wie du einen Mann ausspannen kannst – und zwar über wahre Liebe, Respekt und Achtung.

Nicht über fragwürdige Tricks, die am Ende nur euch beiden schaden.

Und dieser Artikel wird dir klar machen, welche aufrichtigen Gefühle eure gemeinsame Zukunft wirklich entscheiden.

Oft ist es ein Zweikampf zwischen Zweifel und Verlustangst, die sich deiner inneren Kraft und der Liebe in dir entgegenstellen.

Wenn du es jetzt richtig angehst, wirst du trotzdem zuversichtlich zu bleiben.

Auch wenn es nicht immer leicht ist.

Diese besondere Kraft wirst du hier lernen.

Und wie deine emotionale Ausstrahlung dadurch für dich arbeiten kann.

Was sehr wichtig für dich ist:

Du kannst in deiner jetzigen Situation so viel mehr tun und unternehmen als immer nur auf die Zeit oder die Entscheidung des Mannes zu warten!

Verstehe jetzt die emotionalen Muster deiner Situation und erkenne deine Vorteile als mögliche neue Partnerin für diesen Mann.

Darin liegt deine besondere Macht.

Du kannst als Frau das neue, wesentliche Kapitel in seinem persönlichen Buch der Liebe sein.

Das macht dich besonders, einzigartig, unersetzlich für diesen Mann.

Wenn die Gefühle zwischen euch echt sind und du verstehst, dass du deine Macht aus Frau richtig ausspielen kannst.

Das wird dich unwiderstehlich machen.

Und diese einzigartige emotionale Macht kann einen Mann ausspannen.

Auf eine ehrlich Weise.

Finde über diesen Weg wahre Liebe in Ehrlichkeit, Glück und aufrichtigen Gefühlen zwischen dir und diesem Mann.

Fangen wir an!

Mann ausspannen Schritt Nummer 1: Ehrlichkeit

Der erste Schritt in die Absicht „Mann ausspannen“ liegt in absoluter Ehrlichkeit.

Du brauchst Ehrlichkeit gegenüber dir selbst und der Situation, die dich erwartet.

Du brauchst Ehrlichkeit über die Verhältnisse des Mannes.

Über seine persönlichen und familiäre Situation.

Und vor allem brauchst du eine gesunde Portion Ehrlichkeit gegenüber dir selbst und dem gegenüber, was du für dich wirklich willst.

Das ist ganz wichtig.

Vor allem dieser letzte Punkt.

Du als Frau musst die Einsätze innerhalb der Situation definieren.

Ansonsten gerätst du sehr schnell in die Falle, dass die Umstände oder seine familiäre Situation, die Entwicklung zwischen euch diktieren.

Was du jetzt unbedingt tun musst!

Darum musst du jetzt vorab sehr genau definieren:

Was du bereit bist zu geben und auszuhalten, um diesen Mann zu bekommen?

Wenn du dir selbst, dem Mann und der Situation keinerlei Limits setzt, dann wird aus deiner Hoffnung auf seine Liebe sehr schnell ein endloses Warten auf seine Entscheidung.

Lass es niemals dazu kommen.

  • Du setzt die Limits.
  • Du definierst, wozu du bereit bist.
  • Du weißt für dich, wie weit du gehst.
  • Du weißt, ab wann Schluss ist.
  • Du gibst das Tempo vor.
  • Und die Macht der Entscheidung.

Das ist die wesentliche Basis, um einen Mann erfolgreich ausspannen zu können.

Alles andere mündet nur in das Schicksal einer ewigen Geliebten.
Und das willst du doch ganz sicher vermeiden, oder?

Mann ausspannen: Die wichtigste Spielregel

Also definiere vorab immer ehrlich und sehr genau die Regeln, was dir der Mann wert ist und wert sein kann.

Gib ihm nicht mehr und nicht weniger.

Und definiere jetzt schon die Regeln, für den Moment, in dem du anfängst unter der Situation so zu leiden, dass du dir die verletzten Gefühle nicht mehr antun willst.

Die einzige Macht, die du als seine neue Liebe (oder Vorsicht: mögliche Affäre oder Geliebte auf Dauer) hast, ist deine absolute Klarheit über seine und eure Situation.

Und bis zu welchem Grad du diese besondere Situation zwischen euch in Kauf nehmen willst.

Das ist die notwendige Ehrlichkeit, die du für dein Vorhaben „Mann ausspannen“ brauchst.

Du brauchst sie dem Mann gegenüber, der Situation gegenüber.

Und vor allem dir selbst gegenüber.

Mann ausspannen: Was dich jetzt erwartet

Einen Mann ausspannen ist keine leichte Erfahrung.

Je nach familiären oder persönlichen Verhältnissen wirst du mit allerhand Anforderungen, schwierigen Fragestellung und anstrengenden Konflikten konfrontiert.

Für diese Zeiten brauchst du eine feste innere Zuversicht, die du aus deinem aufrichtig gefühlten Plan beziehst, dass du jetzt weißt, was du tust.

Dass du deine Spielregeln, Werte und Gefühle sehr genau kennst

Denn das wird dir immer wieder neu die innere Bestätigung und Zuversicht liefern, dass du mit dir selbst im Reinen bist, weil du das Richtige tust.

Weil du das Richtige für dich tust.

Und für euch als Paar.

Für eure gemeinsame Liebe.

Deine Handlungen entstammen auf diese Weise immer aus deinen Werten.

Aus deinen Erwartungen.

Aus dem, was du wirklich bist.

Und für diesen Mann sein willst.

Das gibt dir Kraft.

Weil du dich als Frau und Partnerin definiert hast.

Auch dann, wenn es mal schwierig wird.

Die Kraft deiner Gefühle und Werte

Wenn du einen Mann ausspannen möchtest, brauchst du sehr viel Kraft.

Emotionale und persönliche Kraft.

Die kannst du dauerhaft nur aus deinen Werten und persönlichen Spielregeln beziehen.

Weil sie immer bei dir sind.

Auch wenn er fort ist oder seine Zeit mit der anderen Frau oder seine Familie verbringt.

In diesen Stunden musst du auf dich selbst bauen.

Und auf die Kraft, die du aus dir selbst beziehst.

Wenn du verstanden hast, was deine Grenzen, Werte und Erwartungen mit all dem zu tun hat, dann wird dir das besser und einfacher gelingen.

Du wirst souveränder wirken und handeln.

Und das ist am Ende eine Macht, die eine Frau austrahlt, die einen Mann für sich gewinnen kann, auch wenn er eigentlich vergeben ist. 

Mehr Kraft und Zuversicht für eure Liebe

Diese besondere Kraft für dein Vorhaben diesen Mann auszuspannen und dauerhaft für dich zu gewinnen, liefert dir vor allem das Bewusstsein, dass du weißt, was du tust.

Und dass du die Wahrheit hinter eurer gemeinsamen Situation wirklich kennst und verstehst.

Aber eben auch die Grenzen und bis wohin du bereit bist zu gehen.

Andernfalls dehnt sich die Situation sehr oft endlos in aufgeschobenen Entscheidungen und schmerzvollen Gefühlen.

Mann ausspannen hat sehr, sehr viel mit deinen persönlichen Werten zu tun.

Und deiner Ehrlichkeit in Gefühlen, die du bereit bist zu geben – aber auch zu empfinden.

Wenn ein Mann deine Limits und Werte kennt, nur dann kann er sich in wahrer Liebe in dir wiederfinden.

Nur dann ist es mehr als ein flüchtiges Begehren. 

Du solltest immer davon ausgehen, dass du nur einen Mann ausspannen kannst, der in der anderen Frau wesentliche Gefühle und Werte vermisst.

Wenn er emotional etwas in der anderen Beziehung vermisst, muss er genau das in dir finden.

Deswegen ist deine Zuversicht, für ihn eine besondere Frau zu sein und ihm geben und vorleben zu können, worauf es wirklich ankommt, so wichtig.

Mit all deinen Erwartungen ebenso wie mit all deinen persönlichen Grenzen.

Wenn es um das Thema „Mann ausspannen“ geht, verhält es sich so:

Die in sich kraftvollere und emotional ehrlichere Frau mit dem besseren Gefühl einer echten Zuversicht, dass die gemeinsame Zukunft ihr und dem Mann gehört, gewinnt die Liebe dieses Mannes.

Männer spüren unbewusst, was von dir ausgeht.

Und sie orientieren sich an diesem Gefühl.

Wenn du diese besondere Frau sein willst, die für diesen Mann den ganz besonderen Unterschied machen kann, dann solltest du von jetzt an besser sehr genau wissen, was du willst und wie du ihm das emotional ansprechend und vor allem aufrichtig vorlebst.

Der Ratgeber zum Thema!

Jetzt hier bestellen!

Mann ausspannen: Die besondere Macht einer Frau

Auch wenn es dir jetzt noch nicht voll bewusst ist:

Die Entscheidung des Mannes in dieser Situation, ist nicht so bedeutsam, wie die Kraft der Frau den Mann über Gefühle, Ausstrahlung und Werte zu dieser Entscheidung zu führen.

Und zwar ohne Kontrolle, ohne Psycho-Spielchen, ohne Drama.

Es geschieht nur durch dich selbst.

Wenn er sich wirklich für dich entscheidet, dann nur durch das, was du bist und durch das, was dich ausmacht.

Am Ende kommt darin alles zusammen.

Vom ersten Moment an.

Deswegen beginne immer mit einem Plan, mit deinen Grenzen, Werten und Erwartungen – und der Ehrlichkeit darüber.

Was du wirklich fühlst, was du bist und was dich ausmacht, legt den Grundstein für alles, was dich später mit diesem Mann erwartet.

Vom ersten Moment an.

Je früher du damit beginnst dich selbst zu definieren – und vor allem dich selbst zu respektieren – desto stärker wird später deine emotionale Macht in den entscheidenden Augenblicken eurer Beziehung!

Mann ausspannen: Macht Liebe alles möglich?

Die meisten Frauen gehen in die Situation „Mann ausspannen“ ohne wirklichen Plan, ohne Vorstellung, was sie erwartet.

Ohne zu wissen, was sie selbst eigentlich wirklich wollen.

Sie fühlen.

Sie fühlen intensiv, leidenschaftlich und meistens verzweifelt.

Weil sie diesen Mann unbedingt haben und der anderen Frau ausspannen wollen.

Es nagt an ihnen, es schmerzt.

Sie sind verunsichert und trotzdem hoffnungsvoll.

Und vor allem sehr verliebt.

Geht es dir auch so?

Dann solltest du unbedingt erkennen:

Eine reine gefühlte Intensität oder die Überzeugung „Es ist wahre Liebe!“ allein reichen nicht aus, um einen Mann auszuspannen.

Die Sache ist viel komplexer und deutlich anspruchsvoller.

Gefühle allein entscheiden hier nicht.

Was du erlebst, ist keine einfache „Single sucht Single“-Situation.

Oft hängen Familien, Freundeskreise, Karrieren an der Entscheidung des Mannes seine aktuelle Frau für dich zu verlassen.

Leicht ist das nicht.

Emotionale Führung gewinnt die schwere Entscheidung

Aus diesem Grund hat vieles in der Situation „Mann ausspannen“ damit zu tun, wer die emotionale Führung übernimmt.

Emotionale Führung ist Zuversicht.

Eine Zuversicht in die Bedeutung und Dauerhaftigkeit der gemeinsamen Beziehung.

Zuversicht in die Besonderheit der Verbindung.

Mehr Zuversicht übernimmt die Führung im Fall „Einen Mann ausspannen“!

Darum ist es wichtig, dass du dir jetzt einmal sehr ehrlich vor Augen führst:

Wer führt emotional in der Situation?

Du? Die andere Frau?

Der Mann?

Das ist eine ganz elementare Frage in dem Verlangen einen Mann auszuspannen. 

Wenn du das sehr genau weißt und verstehst, wie du emotionale Führung und die Erfüllung wesentlicher Bedürfnisse für diesen Mann aus dir selbst heraus vorleben kannst, dann hast du einen erheblichen Vorteil gegenüber der anderen Frau.

Du wirst dadurch unfaire Manöver erkennen.

Du wirst fühlen, ob der Mann wirklich aufrichtig und ehrlich zu dir ist und tatsächlich ernste Absichten hat sich zu trennen.

Oder ob er nur spielt, ausweicht, aufschiebt.

Ob manipuliert, getrickst oder wirklich aufrichtig geliebt wird.

Wenn du emotional führst, kannst du vorleben, was du wirklich von dem Mann und der Situation erwartest.

Das ist unbedingt notwendig, wenn du nicht als Geliebte oder Affäre enden möchtest.

Die Frau, die emotional führt, bearbeitet das „Spielfeld der Liebe“ besser und zuversichtlich.

Das ist wichtig, weil sich der Mann emotional ebenso daran orientiert.

Auch ein Mann will eine Frau, die weiß, was sie will und zuversichtlich anziehende Weiblichkeit vorleben kann. 

Einen Plan für Mann ausspannen entwickeln

Fühlst du dich gut? Hast du einen Plan?

Die Ansprüche und Herausforderung dieser einzigartigen Situation zwischen dir, dem Mann und der anderen Frau erfordern daher, dass du etwas selbstsicherer und zuversichtlicher auftrittst.

Dass du dich gut fühlst.

Und dass du wirklich, wirklich weißt, dass dieser Mann an deine Seite gehört.

Dazu musst du auch wissen, was dich selbst ausmacht und nicht nur, was der Mann will, erwartet oder in der Situation nicht möchte.

Frauen, die einen Mann ausspannen wollen und nur einem diffusen Gefühl folgen, einem intensiven Verlangen nach diesem Mann.

Und dann doch immer wieder nur sehr unkonkreten Vorstellungen über sich selbst, dem Mann und der Beziehung haben, scheitern regelmäßig an der anderen Frau.

Oder landen in der kummervollen Position einer Geliebten.

Das passiert ihnen, weil sie selbst im Grunde gar nicht so genau wissen, was sie eigentlich wirklich wollen. Was sie von dem Mann erwarten.

Und was sie bereit sind zu geben und unter welchen Bedingungen.

Natürlich fühlen und kämpfen diese Frauen auf ihre Weise um den Mann.

Aber sie bleiben trotzdem unfähig wirklich konkret zu werden, konkret zu formulieren, was sie wollen und dann ebenso konkret vorzuleben, was sie von dem Mann erwarten.

Und das ist entscheidend.

Viele Frauen, die einen Mann ausspannen möchten, haben im Grunde nur ein unsicheres Bündel aus Gefühlen und Stimmungen, die diesen Mann betreffen.

Sie werden selbst nie wirklich schlau aus all den widersprüchlichen Gefühlen, Stimmungen und Unsicherheiten, die sie befallen, wenn es darum geht diesen Mann auszuspannen.

Wie soll das einen Mann ausspannen?

Wenn die Frau schon selbst gar nicht so genau weiß, was sie will und erwartet…

… wie kann sie dann darauf bauen, dass der Mann das alles stellvertretend für sie erkennt, weiß und fühlt?

Natürlich, Frauen hoffen genau darauf. Das ist verständlich.

Doch die Wahrheit ist:

Beim Mann kommt auch immer nur das an, was was du ihm vorlebst.

So entscheidet er sich zu 100% für dich allein!

Wenn du als Frau also in dieser besonderen Situation unsicher und unkonkret bleibst, dann bleibt auch der Mann unsicher und unkonkret in seinen Absichten und Entscheidungen.

Die Situation zwischen dir und dem Mann ist eine Wechselwirkung.

Auch aus diesem Grund musst du so genau wissen und vorleben, was du willst.

Ansonsten kommt dein Wunsch nicht bei ihm an und er denkt ihr „spielt“ nur.

Oder er geht davon aus, dass er sich ständig irgendwie weiter so „durchwurschteln“ kann.

Sei jetzt bitte einmal sehr ehrlich zu dir selbst.

Wie verhältst du dich in der Situation mit diesem Mann?

Bist du selbstbewusst und innerlich stark?

Oder fühlst du dich emotional angegriffen und schwach unter dem Einfluss dieser schwierigen Erfahrung?

Hältst du dich aufgrund von unsicheren Hoffnungen, Ängsten oder einer generellen Unfähigkeit deinen Willen und deine Bedürfnisse zu formulieren jetzt ständig zurück?

Bist du nie wirklich ehrlich in dem, was du willst und was du von diesem Mann erwartest, weil du Angst hast ihn zu verlieren?

Willst du ihn schonen?

Weil er es doch bereits so „schwer“ mit seiner Frau oder seiner Familie hat?

Wenn du dich so verhältst, dann musst du jetzt ganz schnell aufwachen!

So funktioniert das nicht.

Auf diese Weise kommt es nie zu einer Trennung, die den Weg für dich frei machen wird. 

Ansprüche auf eine Entscheidung sind elementar

Je mehr du deine eigenen Bedürfnisse und Anforderungen an den Mann aufschiebst, desto heikler wird die ganze Situation. 

Es wird dann nie zu einer wirklichen Entscheidung kommen. 

Denn du es glaubst oder nicht:

Je mehr du es ihm recht machen möchtest…

… und je weiter deine Anstregungen reichen, es ihm möglichst immer so leicht wie möglich zu machen…

… desto wahrscheinlicher verlierst du ihn.

Denn auf diese Weise bleibt alles zwischen dir und dem Mann auf Dauer in dieser halbgaren „Fast-Beziehung“ stecken.

Weil niemand seine wirklichen Bedürfnisse formuliert.

Für sie eintritt. Für sie streitet. 

Und das ist dann für dich eine Situation, die vornehmlich auf deinen Ängsten und verleugneten Bedürfnissen basiert.

In der du weder Richtung noch Entscheidungskraft entwickelt.

Das spürt der Mann. Und er bleibt dann dabei.

Das ist das bittere Dilemma der Frauen, die alles richtig machen wollen und dann als ewige Geliebte enden.

Deine Entscheidungskraft bringt wahre Liebe

Die Entscheidungskraft des Mannes für oder gegen eine Ablösung von seinem alten Leben und für eure gemeinsame Liebe, geht zu einem großen Teil auch von deiner persönlichen Entscheidungskraft aus.

Als Frau überträgst du immer (unbewusst oder eben entscheidungsfreudig und voll bewusst) emotionale Kraft und Zuversicht auf den Mann.

Auch für den Wunsch nach einem neuen Leben und einer neuen Liebe.

Wenn du das nicht vermittelst, emotional und persönlich, dann regt sich im Mann auch nicht der Wunsch zuzugreifen und sich endlich zu befreien.

Wenn die Männer im Märchen losziehen, um Drachen zu erschlagen, dann weil sie an die Besonderheit der Prinzessin glauben, die sie retten wollen.

Im wahren Leben ist das nicht viel anders.

Männer fühlen sich hingezogen zu Frauen, die Leben und Liebe vermitteln, aber ihnen auch klipp und klar sagen, dass sie etwas dafür tun müssen. 

Aus einer gesunden Selbstachtung, die du dir selbst immer zugestehen solltest, kannst du ihm kraftvoll und überzeugt vorleben, was du von ihm in einer Liebesbeziehung erwartest.

Du kannst es ihm sagen.

Du kannst es ihm gegenüber einfordern.

Das ist dein gutes Recht.

Und eine Notwendigkeit, um einen Mann auspannen zu können. 

Du willst einen Mann emotional beeindrucken und vermitteln, dass er an deiner Seite all das bekommt, was er in der andern Frau vermisst?

Dann musst du auch die Frau sein, die das konkret vorleben kann.

Mehr dazu in:

Einen Mann abwerben

Einen Mann abwerben Cover

Jetzt hier bestellen!

Einen Mann ausspannen Schritt 2: Männliche Entscheidungen verstehen

In einem nächsten Schritt solltest du verstehen, wie die männliche Entscheidungsfindung funktioniert.

Immerhin hoffst du auf eine emotional ehrliche Entscheidung des Mannes für dich.

Also solltest du etwas mehr damit vertraut sein, wie die männliche Kombination aus Denken und Fühlen funktioniert, wenn es um das Thema „Mann ausspannen“ geht.

Was dich wahrscheinlich jetzt nicht unbedingt überraschen wird: Männer sind anders.

Sie denken anders.

Sie fühlen anders.

Männer lieben anders.

Auch wenn das sicherlich keine Neuigkeiten für dich sind, ist es dennoch wirklich wichtig an dieser Stelle umfassend zu verstehen, wie sehr dieser Unterschied sich gerade dann auswirkt, wenn ein Mann zwischen zwei Frauen steht.

Frauen erleben und beurteilen die Erfahrung „Mann ausspannen“ ganz anders als Männer.

Sie empfinden diese Situation viel intensiver.

Natürlich: Beide haben Gefühle. Aber Frauen leiden mehr. 

Warum ist die Erfahrung „Mann ausspannen“ für Frauen in vielen Fällen deutlich intensiver als zum Beispiel eine ganz normale Verliebtheit zwischen ungebundenen Partnern?

Es ist das besondere emotional Paket, das eine Frau bekommt, wenn sie sich wirklich ernsthaft in einen vergeben Mann verliebt hat.

  • Der Stress aus bestehender Konkurrenz.
  • Das Gefühl von schmerzlichen Hürden zwischen ihr und dem Mann.
  • Eindrücke von besonderer Machtlosigkeit durch den Bestand der andern Beziehung.
  • Der Schmerz einer sozialen Zurücksetzung nicht die Hauptfrau ihres geliebten Mannes zu sein.
  • Die Zurückweisung sich nie offiziell zu einer besonderen Liebe bekennen zu können.

All das kann in einer Frau geradezu rasend intensive Gefühle auslösen. Den Eindruck einer Liebe, die sie so noch nie vorher erlebt hat.

Und natürlich steigt damit auch ihr Verlangen den Mann ausspannen zu wollen.

Teilweise gegen erhebliche persönliche Anstrengungen und hohe emotionale Opfer.

Mann ausspannen: Welche Rolle spielen Gefühle für ihn?

Kannst du dich mit diesen Punkte identifizieren?

Hast du sie vielleicht schon selbst erlebt?

Dann sei auf der Hut.

Zu viel davon und du erzeugst ein Ungleichgewicht zwischen dir und dem Mann, das sämtliche Absichten sabotieren kann, ihn der anderen Frau erfolgreich auszuspannen.

Denn Männer sehen die ganze Situation etwas anders.

Nüchterner.

Männer kalkulieren die Risiken, scheuen Entscheidungen und die sozialen Schwierigkeiten, die Trennungen und Neuanfänge generell verursachen.

Viele Männer bleiben durchaus lieber bei dem, was sie berechnen können (die Beziehung mit der anderen Frau), weil ihnen das ein Gefühl von Kontrolle und Gleichmut gibt.

Was für einen Mann ebenso einen Wert darstellen kann.

Mit dem weiblichen Verständnis, dass Liebe erfüllt von Gefühlen und Leidenschaft sein sollte, deckt sich das nicht unbedingt.

Deswegen könntest du die ganze Situation falsch deuten, wenn du dich zu sehr in reinen Emotionen verlierst, während der Mann eher nüchtern abwägt, was besser für ihn ist.

Verstehe, dass er als Mann grundsätzlich anders tickt.

Dass er mehr denkt als fühlt.

Mehr bewertet als sich verliert.

Mehr kalkuliert und abwägt als auf Gefühle und Intuition zu hören.

Was du als Frau in deiner Absicht „Mann ausspannen“ unbedingt wissen solltest:

Emotionale Intensität erzeugt nicht zwangsläufig männliche Entscheidungsfreude.

Mann ausspannen und richtig mit Gefühlen umgehen

Wie Männer mit Gefühlen umgehen

Das bedeutet, dass du sehr geschickt vorgehen musst, wenn du einen Mann ausspannen willst.

Du brauchst ein ausgewogenes Spiel aus Reiz und Verlockung.

Ein Vorgehen, das ihn Stück für Stück einwickelt und für ihn die Grenzen zwischen männlicher Entscheidungsträgheit und männlichem Begehren verwischt.

Dann hat er das Gefühl, dass alles von ihm ausgeht, während du heimlich die Fäden in der Hand hältst.

Der größte Fehler, den du machen kannst, wenn du einen Mann ausspannen willst:

Ihn mit zu vielen Gefühlen zu überfallen.

Oder zu hoffen über die Intensität von Leid und Gefühlen in ihm Entscheidungen und Bewegung zu erzwingen.

Männer funktionieren so nicht.

Verwechsle nicht die Romantik, das Gefühl und die Intensität der gemeinsam erlebten Momente mit der Dringlichkeit einer männlichen Entscheidung.

Ein Mann kann sehr wohl intensive Gefühle aufschieben, ausklammern oder sehr effektiv verdrängen.

Dass er intensiv und gefühlvoll ist, wenn er mit dir zusammen ist, bedeutet nicht, dass er das noch lange bleibt, sobald er zur Tür hinaus geht oder zuhause bei seiner anderen Frau ankommt.

Männer sind fähig, das zu unterscheiden und zu trennen.

Es kann durchaus sein, dass er sich die Intensität mit dir einfach gönnt, weil ihn sein sonstiges Leben langweilt.

Das bedeutet aber nicht unbedingt, dass er zu wesentlichen Veränderungen oder einem neuen Leben bereit ist.

Männer können äußert bockig und stur sein.

Auch was ihre Lebensführung und Beziehungen angeht.

Was Männer auf jeden Fall vermeiden wollen

Wenn du ihm zu schnell zu viel Liebe, zu viel Intensität gibst oder ihm die emotionale Verzweiflung vermittelst, dass du ihn zu sehr willst oder vielleicht sogar brauchst, dann verlierst du einen vergebenen Mann sehr wahrscheinlich sehr schnell.

Wenn ein Mann Verzweiflung, Bedürftigkeit, Ängste, Stress oder ständige Unsicherheiten in dir spürt, wird er sich in dieser Phase eurer Entwicklung von dir abwenden und dich zurück lassen.

Das alles sind für einen Mann nur störende und vor allem unkontrollierbare und daher riskante Emotionen, die er in dieser Situation ganz und gar nicht haben will.

Solche Bedürfnisse würden für ihn die sowieso schon komplizierte Situation zwischen dir, ihm selbst und der anderen Frau oder vielleicht sogar einer bestehenden Familie mit Kindern nur unerträglich machen.

Männer scheuen diese Form von Stress durch zu intensive Gefühle einer Frau innerhalb der Situation „Mann ausspannen“ ganz erheblich.

Sie sind dann lieber bereit auf dich und die Aussicht auf echte Liebe zu verzichten als sich in dem Moment zu viele unbekannte emotionale Bedürfnisse und unkalkulierbare Gefühle an den Hals zu binden.

Für dich als Frau mag sich das seltsam und unverständlich anhören.

Aber für einen Mann ist das durchaus logisch:

Männer mögen zwar durchaus das Spiel mit dem Feuer, aber sie scheuen die sozialen Konsequenzen, die daraus resultieren können.

Interessant dazu:

Eine Studie über Treue in langjährigen Beziehungen

Studie: Treue und langjährige Partnerschaft

Die Studie ist in Englisch.

Mann ausspannen: Das besondere Geheimnis entdecken

Was also sucht ein Mann? Und was ist die richtige Intensität, um ihn emotional einzufangen und dann natürlich auch der anderen Frau auszuspannen?

Ein Mann verfällt einer Frau, die gefühlvoll, aber nicht leidend ist.

Ein Mann sucht immer eine Frau, die fühlt und lebt, aber nicht unausgewogen und bedürftig ist.

Ein Mann will zu einer Frau wechseln, die er bewundern kann.

Die für die höheren Werte und die schöneren Seiten des Lebens steht.

Die wahre Liebe in ihm wecken kann, weil sie Werte und Eigenschaften verkörpert, die er in einem Leben ohne sie schmerzlich vermissen würde.

Das bedeutet: Es ist besser, wenn du dich auf deine E I G E N S C H A F T E N konzentrierst, statt auf zu viel hochgespielte Hoffnungen und Gefühle.

Lebe ihm vor, was du bist und wie das Leben mit dir sein könnte, dann wird er die richtige Entscheidung treffen.

Eine Entscheidung, die zu ihm passt, zu dir passt und zu euch als mögliches Paar passt, weil sie dann auf dem basiert was du bist.

Und nicht auf dem, was du aufgrund von Intensität, besonderen Gefühlen und Hoffnungen gerne sein würdest.

Als Frau fährst du immer besser, wenn du seine emotionale Intensität anheizt und deine eigene nur als besondere Gunst vergibst.

Wie das genau funktioniert, erklärt dir der das dritte und letzte Kapitel in diesem Artikel.

Einen Mann ausspannen Schritt 3: Seine wahren Gefühle erreichen

Wie stachelst du seine Gefühle an, ohne dich selbst emotional zu verlieren?

Wie behältst du die emotionale Führung und lebst überzeugend vor, was du als Frau von ihm erwartest?

Wie bringst du Liebe und Wärme in sein Leben, ohne dich selbst ständig gefügig zu machen und/oder dich ihm zu einfach hinzugeben?

Wie lernt er dich zu lieben?

So sehr, dass ihm die Entscheidung für dich und gegen sein altes Leben ganz natürlich und als ein absolut logischer Schritt erscheint?

Wie kann er ohne dich und ohne diesen aufrichtigen Schritt in ein echtes Bekenntnis zu dir und eurer gemeinsamen Liebe nicht mehr leben?

Was du dazu brauchst, ist ein geschicktes Spiel mit den Gefühlen, die seine eigene emotionale Intensität immer weiter ein Stück weit erhöhen, ohne dass er merkt, dass du genau diese wachsende Intensität sehr geschickt in ihm steuerst und immer weiter anheizt.

Eine Frau ist dazu fähig.

Das Muster hinter dieser Fähigkeit ist der Passion Squeeze Out.

Wahre Gefühle und besondere Werte vorleben

Der Passion Squeeze Out ist das Muster, das ich in meinem Buch „Einen Mann abwerben“ ausführlich beschreibe.

Im Passion Squeeze Out geht es um eine ganz elementare Wechselwirkung zwischen deiner weiblichen Wirkung und seinen männlichen Empfindungen.

Verkörperst du als Frau besondere Werte und besonderen Wert an sich und bist du dazu fähig einem Mann genau das intensiv und ansprechend vorzuleben, dann empfindet er eine unwiderstehlich anziehende Weiblichkeit durch deine Gegenwart.

Deine Weiblichkeit und deine Werte verbinden sich mit seinem Verlangen zu erobern, zu begehren, dich als besondere Frau lieben zu wollen. Das ist quasi das universelle Schlüssel-Schloss-Prinzip zwischen Mann und Frau.

Je geschickter du dich darauf verstehst und je länger du ihn damit „bearbeitest“, desto mehr verfällt sein „männliches System“ in Denken und Fühlen der Bedeutung dieser besonderen Weiblichkeit, die von dir ausgehen kann.

Du bist dazu fähig.

Das ist keine Besonderheit oder einigen wenigen besonderen Frauen vorbehalten, die schöner, attraktiver, selbstbewusster oder jünger sind.

Die Anziehung zwischen männlich und weiblich ist grundlegend mit dir verwoben.

Verbindest du darüber Gefühl und Werte, wirst du besonders für einen Mann.

Und diese gefühlte Besonderheit durch deine besondere Weiblichkeit will ein Mann.

In einem männlichen Leben dreht sich alles darum, den eigenen persönlichen Gegenpart in einer besonderen Form von Weiblichkeit zu finden, die ein Mann dann als „seine Frau“ sowohl begehren als auch bewundern kann.

Also musst du ihm genau diese Formen von sowohl begehrenswerter als auch bewundernswerter Weiblichkeit vorleben, wenn du ihn ausspannen willst.

Seine derzeitige Frau hat das vielleicht versäumt oder längst aufgegeben. Die Liebe ist erloschen.

Also hast du die Chance das Feuer neu zu entfachen.

Du darfst es ihm allerdings nicht zu einfach machen.

Mann ausspannen und die Bedeutung von Timing

Mann ausspannen: Das richtig Timing finden

Die meisten Frauen, die einen Mann ausspannen wollen, geben viel zu viel und alles viel zu schnell von sich her, weil sie alles richtig machen wollen.

Sie geben sich hin, kommen dem Mann entgegen, geben sich zu aufmerksam, immer verständnisvoll und (Vorsicht großer Fehler!) sie geben sich viel zu geduldig!

Sie wollen gute Frauen sein.

Sie wollen ihm liebenswerter, besser, freundlicher als die andere Frau in seinem Leben erscheinen.

Sie wollen alles richtig machen.

Frauen, die alles richtig machen, sind keine Herausforderung für den Mann, für die er sich entscheiden muss, sondern sie erscheinen ihm als leicht verfügbares Spielzeug, von dem er beziehen kann, was ihm gefällt.

Diesen Zustand solltest du unbedingt vermeiden.

Wenn du nicht aufpasst, pickt er sich dann schnell nur noch „die Rosinen“ aus dem gemeinsamen Kuchen und du endest als Geliebte oder Nebenfrau, ohne größere Bedeutung.

Wenn du einen Mann ausspannen willst, musst du ihn in Konsequenzen zwingen.

In unbequeme Situationen.

In steigende Einsätze.

Verbunden mit besonderen Emotionen und einer einzigartigen weiblichen Wirkung, die er sowohl begehren als auch bewundern kann.

Dir ist vielleicht schon mal aufgefallen, dass einige Frauen „dieses gewisse Etwas“ haben.

Obwohl sie nicht mal besonders attraktiv oder besonders sympathisch sind, reißen sich die Männer um ihre Aufmerksamkeit und Liebe.

Dieses Phänomen basiert auf Prinzipien und psychologischen Mustern, die ich in „Einen Mann abwerben“ beschreibe.

Du kannst für ihn zu dieser Frau werden.

Du kannst über ein geschicktes Spiel mit den Emotionen bei gleichzeitiger Verteidigung deiner Werte und Wertvorstellungen emotional so intensiv auf diesen Mann wirken, dass dadurch die Bedeutung der anderen Frau in seinem Leben völlig verblasst.

Weil dahinter ein universelles männliche Bedürfnis steht.

Gemeinsame Schritte in die wahre Liebe erleben

Eine Frau, die sich auf den Passion Squeeze Out in einem Mann versteht, hat eine unglaubliche emotionale Wirkung.

Sie steuert das Feuer der Liebe und das Verlangen nach Verbindung und Hingabe im Mann auf eine für ihn absolut unwiderstehlich Weise.

Und weil es sich um ein grundlegendes emotionales Muster zwischen Mann und Frau handelt, ist das auch keine Manipulation, kein psychologisch ungesundes „den Mann zu irgendetwas bewegen, was er eigentlich gar nicht will“.

Es ist ein in sich logischer emotionaler Fluss. Eine universelle Wahrheit zwischen dir und dem Mann.

Du gibst dem Mann, was die andere Frau versäumt zu sein und ihm vorzuleben. 

Du musst dazu nur verstehen, wie dieses psychologische Muster genau funktioniert. Seine Schritte, Eigenschaften und seine Besonderheiten und Möglichkeiten.

Dann steht dir der Weg offen, deine natürliche Wirkung als Frau intensiv einzusetzen und das zu bekommen, was du wirklich willst.

Animiere ihn, bestärke ihn, reize ihn, fordere ihn heraus und spiele das emotional wirksame Spiel des Passion Squeeze Out und du wirst sehen, dass sich die Liebe zwischen euch entfaltet, wie ein wunderbarer Duft und ein Feuer, das alles in die richtigen Bahnen zwischen euch bringen wird.

Einen Mann ausspannen, ist im Grunde „die bessere Liebe vorzuleben“.

Das ist dein gutes Recht.

Und wenn tatsächlich eine emotional aufrichtige Liebe zwischen euch existiert, wird diese Liebe durch dein geschicktes Verhalten die richtigen Bahnen finden.

Wie das genau funktioniert, den gesamten Schritt-für-Schritt-Plan für das richtige Timing, findest du in „Einen Mann abwerben“.

Die entscheidenden Gefühle, wichtige Entscheidungen, die richtigen Schritte, plus alle Fallen und Tücken auf dem Weg, die du unbedingt vermeiden solltest, um diesen Mann nicht durch vermeidbare Missverständnisse zu verlieren, findest du in „Einen Mann abwerben.“

Mann abwerben

Mann abwerben Cover

Jetzt hier bestellen!

Wahre Liebe statt Geliebte sein

Auswege aus schwierigen Affären und der Gefahr eine Geliebte auf Dauer zu werden. 

Jetzt hier bestellen!

 


Auch interessant:

Degeneration, Chromosomen und Treue

Artikel in Nature (English)

Scientific Reportsvolume 8, Article number: 8978 (2018)