Autor Thomas Lojek mit seiner Frau Belén

Mein neues Buch: Schatz, es wird ein Krimi!

Meine treuen Leser haben es schon bemerkt:

In letzter Zeit habe ich keine neuen Artikel zum Thema Beziehungen veröffentlicht und meine Webseite wurde komplett umgebaut.

Der Grund: Ich werde sehr bald meinen Roman aus dem Genre Mediterranean Noir (Krimi) vorstellen.

Es wird also vorerst keine neuen Ratgeber von mir geben. Und auch keine neuen Artikel zum Thema Liebe und Beziehungen.

Nach über zehn Jahren als Autor und Berater auf dem Gebiet, brauche ich etwas literarischen Tapetenwechsel. 

Was viele Leser nicht wissen: Ich komme als Autor eigentlich ursprünglich aus der Gattung Roman. 

Bereits mit 24 Jahren nahm mich der deutsche Literatur-Agent Roman Hocke (Peter Prange, Michael Ende, Sebastian Fitzek) unter Vertrag, um mit mir zusammen an meinem ersten Roman zu arbeiten. 

Doch gleichzeitig stießen meine ersten Ratgeber ebenfalls auf großes Interesse und machten sehr schnell erheblichen Umsatz. 

Und so folgte ich zuerst dieser Richtung. Verständlich. Auch Autoren müssen Rechnungen bezahlen. 

Ich wurde also erst einmal Ratgeber-Autor. 

Doch heute kann ich mir den Luxus erlauben, wieder als Roman-Autor aktiv zu werden.

La Femme Fatale und das Mittelmeer

Das bedeutet: Weitere Ratgeber werde ich im Moment nicht schreiben. 

Die Ratgeber, die von mir erhältlich sind, ergeben ein in sich rundes Bild und darin ist alles gesagt, was ich sinnvoll zu diesen Themen sagen kann. 

Neue Bücher zu dem Thema würden jetzt nur noch ein altes Pferd durch das gleiche Dorf treiben – und davon hat am Ende niemand etwas. 

Das Kapitel Ratgeber ist für mich erstmal abgeschlossen. Und jetzt wird nach vorne geschaut.

Darüber kommen wir zu meinem neuen Lieblings-Genre der modernen Literatur: Mediterranean Noir!

Und das bedeutet:

Es wird einen Krimi von mir geben!

Natürlich wird er in Südeuropa spielen. 

Natürlich wird er Liebe, Femme Fatales und gefühlvolle Einblicke in das Leben und Leiden rund um das Mittelmeer enthalten.

Mediterranean Noir ist ein Krimi-Genre, das sich in den letzten Jahren als wichtige Alternative zu den kühlen skandinavischen Krimis aus Nordeuropa etabliert hat. 

Und auch ich habe mich in das Genre verliebt.

Es ist bissig, wütend, kritisch, hart, rücksichtslos und doch zutiefst menschlich; erfüllt von einem sinnlichen Hunger nach Leben im Angesicht der Verbrechen und Abgründe, wie sie nur der Süden von Europa bereit halten kann. 

Hier findest du eine Einführung von mir:

MEDITERRANEAN NOIR

Da ich über 10 Jahre meines Lebens in Spanien verbracht habe und noch immer hier vor Ort an der Küste des Mittelmeeres lebe, liegt mir dieses Genre ganz besonders am Herzen.

Mein Krimi soll mein Beitrag zu der Stimme dieser innovativen Krimi-Gattung werden, die nicht nur Verbrechen, sondern auch Lebensweise, Kultur und die gesamte Sinnlichkeit dieser Region einfangen kann. 

Einzelheiten zur Veröffentlichung

Genaue Einzelheiten zum Ablauf der Veröffentlichung kann ich an dieser Stelle noch nicht bekannt geben.

Im Moment arbeite ich mit einer neuen Literatur-Agentur an dem Roman. Das wird noch etwas Zeit beanspruchen.

Wahrscheinlich wird die Veröffentlichung dann im Jahresverlauf 2020 stattfinden. 

Dazu werde ich hier regelmäßige Updates und Einblicke in den kreativen Prozess liefern.

Ab und zu vorbeischauen macht also Sinn. 

Es bleibt also spannend und ich hoffe, dass mir viele Leser die Treue halten.

Auch wenn es jetzt erst einmal Krimis unter der Sonne des Südens von mir gibt, werden sie natürlich insgeheim Elemente meiner Ratgeber zum Thema „Männer und Frauen enthalten!

Besonderes Stichwort: La Femme Fatale. 

Wer meine Bücher kennt, dürfte schon ahnen, was das bedeuten könnte – vor allem für die Männer in der Geschichte. 

Ich hoffe, ihr bleibt so gespannt wie ich auf die nächsten Wochen und Monate.

Mit herzlichen Grüssen aus der Sonne von Spanien!

Thomas Lojek

Zurück zur Homepage:

>> Homepage <<